Ferdinand Reisenbichler

Ferdinand Reisenbichler: Bildet sich etwas, fügt es sich zu etwas Größerem zusammen
porträtoder löst es sich gerade in seine Bestandteile auf – das ist die Frage auf der meine künstlerische Arbeit basiert.

Es ist immer eine intensive Suche auf die ich mich begebe. Das Objekt als Ergänzung zur Malerei ist eine raumgreifende Herausforderung und korrespondiert in seinen Linien, Formen und Verdichtung mit dem Malerischen.“

Maler & Objektbauer. Behindertenpädagoge. Leiter der Kunstwerkstatt Lebenshilfe Gmunden. Kunsttherapeut. Kunstassistent Fachbereich Art Brut. Spielpädagoge. Malschulleiter.

Leiter der Kunstwerkstatt und Galerie Tacheles

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s